Cache (PlugIn WPMU DEV Hummingbird)

Fehler durch Deaktivierung von PHP-Funktion

Folgende Fehler-Meldung wird im Admin-Bereich und im Front-Bereich angezeigt. Diese tritt aber nur im Hosting-Bereich vom WebKeks.club auf. Externe Server betrifft das nicht:

Es handelt sich um eine Deaktivierung folgender PHP-Funktionen. Diese wurden vom Rechenzentrum wegen Sicherheit und Geschwindigkeit deaktiviert:

  • opcache_compile_file()
  • opcache_get_configuration()
  • opcache_get_status()
  • opcache_invalidate()
  • opcache_reset()

Die Deaktivierung ist für die Webseiten vom WebKeks.club völlig egal, weil diese ohnehin nicht verwendet werden. Es handelt sich hier nur um Zusatz-Funktionen welche vom WPMU DEV-PlugIn “Hummingbird” verwendet werden könnten.

WPMU DEV wird dafür noch ein Update machen. Das wird aber natülich noch eine Weile dauern. Da wir aber nicht darauf warten wollen, werden wir diesen kleinen Fehler selbst beheben! 🙂

Unter folgenden Link siehst Du die Erklärung dazu vom Rechenzentrum:

Den Fehler selbst beheben

Mit File-Zilla die Datein herunter laden

Zunächst laden wir die betroffene Datein auf unseren Computer herunter. Das alles kannst Du mit dem kostenlosen Tool FileZilla erledigen. Falls Du dafür Hilfe benötigst, kannst Du Dir unter folgenden Workshop ansehen wo Du FileZilla bekommst, und wie Du es verwendest:

Zum eigenen Server-Hosting gehen

Starte FileZilla und gehe in das Verzeichnis Deines betroffenen Azonity Shops:

Klicke jetzt bis in das Unterverzeichnis Deiner PlugIn’s. Ich verwende hier meinen Shop “Aquarium”:

Gehe jetzt bis zum PlugIn “wp-hummingbird”:

Gehe jetzt bis in das Unterverzeichnis “integration” und klicke darauf. Danach lädst Du Dir die Datei “class-opcache.php” auf Deinen Computer herunter:

Auf Deinem Computer öffnest Du die Datei “class-opcache.php” mit einem geeigneten Text-Editor. Verwende hier nicht Word, denn das würde den Text komplett verändern und das wollen wir nicht!

Am besten Du verwendest den normalen Text-Editor oder so wie ich Notepad++.

Gehe jetzt in der Datei bis zur Zeile 44. Dort siehst Du folgenden Code-Bereich:

Genau diesen Code-Bereich werden wir “Auskommentieren”. Und zwar werden wird das ganz einfach erledigen. Setze davor einfach diese Zeichen  /*  und danach diese Zeichen  */  damit der Bereich auskommentiert ist (Die Zeichen sind nur ein “Slash” und ein “Stern”):

Jetzt ist dieser Code-Bereich nicht mehr aktiv und wird deshalb nicht mehr ausgeführt!

Speichere die Datei und lade sie wieder auf den Server hoch. Die alte Datei kannst Du dort ganz einfach ersetzen. 🙂

Du brauchst dazu Hilfe?

Kein Problem! Wenn ich das ganze für Dich erledigen soll, dann schreibe mir ganz einfach in den Support und ich werde das ganze für Dich machen!

Bis dann, Dein
Bernd (Bernhard Stöger)

Hier klicken und
kostenlos Mitglied werden

© Copyright 2019 von Bernhard Stöger | Alle Rechte mit Vorbehalt